Skip to content

Kategorie: Nikon D5100 10-20mm 1:3.5

O Arzgebirg, wie bist du schie!

Nach den trü­ben und ver­reg­ne­ten Tagen und dem Tru­bel rings um das Weih­nachts­fest hät­te ich es kaum mehr für mög­lich gehal­ten noch ein­mal die schö­nen Win­ter­mo­men­te mei­nes Hei­mat­or­tes ein­fan­gen zu kön­nen. Mei­ne Kame­ra samt Weit­win­kel­ob­jek­tiv im Gepäck war es am 30. Dezem­ber zwi­schen Besu­chen von Fami­lie und Bekann­ten soweit. Hier mei­ne Ein­drü­cke.

Wei­ter­le­sen O Arz­ge­birg, wie bist du schie!

1 Comment

Kosmonaut 2016. Das war der Festival-Samstag.

Der zwei­te Fes­ti­val­tag auf dem Kos­mo­naut 2016 begann mit reich­lich Ver­zö­ge­rung. Eine Unwet­ter­war­nung hat­te das Ver­schie­ben der Öff­nung des Fes­ti­val­ge­län­des von 13 Uhr auf 17 Uhr nötig gemacht. Eini­ge Acts wur­den des­halb ver­legt oder fie­len aus, was der Stim­mung aller­dings kei­nen Abbruch tat - schließ­lich war­te­te zum Abschluss noch der fan­tas­tisch „Gehei­me Head­li­ner“ auf die rund 15.000 Musik­fans. Eini­ge Ein­drü­cke.

Wei­ter­le­sen Kos­mo­naut 2016. Das war der Fes­ti­val-Sams­tag.

Schreibe einen Kommentar

Maeckes bei „Rock am Kopp“.

Es ist Som­mer - höchs­te Zeit für die ein oder ande­re musi­ka­li­sche Frei­luft­ver­an­stal­tung. So auch in Chem­nitz, wo am 17. Juni die dies­jäh­rig zwei­te Auf­la­ge von „Rock am Kopp“ vor dem Karl-Marx-Monu­ment auf der Brü­cken­stra­ße statt­fand. Zu Gast war die Band um den Stutt­gar­ter Hip-Hop-Künst­ler Maeckes, der auch gleich sei­nen befreun­de­ten Musi­ker Tris­tan Brusch im Schlepp­tau hat­te.

Wei­ter­le­sen Maeckes bei „Rock am Kopp“.

1 Comment

Dritte Pockauer Musiknacht.

Als im Jahr 2010 anläss­lich des 125-jäh­ri­gen Bestehens der Kirch­ge­mein­de Pockau die ers­te Musik­nacht geplant und durch­ge­führt wur­de, wuss­te nie­mand wie gut die Ver­an­stal­tung im wahrs­ten Wort­sinn „Anklang“ fin­den wür­de. Nach einer zwei­ten Aus­ga­be im 2013 fand am 11. Juni nun die drit­te Pockau­er Musik­nacht statt. Neben Musi­kern aus dem Ort selbst gaben sich auch Gäs­te aus Nah und Fern die Ehre. Eini­ge Ein­drü­cke.

Wei­ter­le­sen Drit­te Pockau­er Musik­nacht.

Schreibe einen Kommentar