Skip to content

Schlagwort: illum

Nachmittags im SMAC.

Bere­its seit Mai let­zten Jahres ist Chem­nitz um eine Attrak­tion reich­er: Das Staatliche Muse­um für Archäolo­gie (kurz SMAC) beherbergt im ehe­ma­li­gen Kaufhaus Schock­en am Ste­fan-Heym-Platz auf über 3.000 Quadrat­metern 6.200 Exponate zur Geschichte der Men­schheit. Ein Dreiviertel­jahr nach der feier­lichen Eröff­nung bin ich nun endlich ein­mal dazu gekom­men der hochgelobten Ausstel­lung einen Besuch abzus­tat­ten. Mit dabei: Mein Tes­tex­em­plar der Licht­feld­kam­era Lytro Illum. Einige Ein­drücke.

Weit­er­lesen Nach­mit­tags im SMAC.

1 Comment

Lytro Illum im Alltagstest.

Lytro schickt sich seit einiger Zeit an die Fotografie zu rev­o­lu­tion­ieren. Bere­its 2013 hat der kali­for­nische Her­steller ein erstes Mod­ell mit der neuen Licht­feldtech­nolo­gie auf den Markt gebracht, das ich mir im Sep­tem­ber schon genauer anschauen durfte. Nun ste­ht mit der Lytro Illum der wuchtige Nach­fol­ger ins Haus. Doch wie ste­ht es um die Bildqual­ität und wie prak­tik­a­bel ist das Konzept? Das soll dieser Test klären.

Weit­er­lesen Lytro Illum im All­t­ag­stest.

1 Comment

Bodenschätze im Lichtfeld.

Meine Heimat, das Erzge­birge, ist neben der volk­stüm­lichen Holzkun­st vor allem für den Berg­bau bekan­nt. Früher lebten ganze Fam­i­lien von der müh­samen Gewin­nung und Auf­bere­itung von Boden­schätzen. Bis heute haben Min­er­alien, die oft­mals als Neben­pro­dukt zur Rohstof­fgewin­nung gefun­den wur­den, kaum an Fasz­i­na­tion ver­loren. Was passt also bess­er, als die Makro­funk­tion der Lytro Illum*, die ich für einige Wochen nutzen darf, mit den schillernd bun­ten Steinen zu testen?

Weit­er­lesen Boden­schätze im Licht­feld.

1 Comment