Zum Inhalt springen

Kategorie: Landansichten

Auszeit in der Böhmischen Schweiz.

Heißer Kräutertee, eine flauschig warme Decke und ein gutes Buch in der Hand und/oder ruhige Klaviermusik auf den Ohren. Im Getöse des Alltags sind es gerade diese gemütlichen Tage, die den Herbst so besonders machen. Wenn man dann noch in einem romantischen Häuschen mit kleinem Kaminofen und Ausblick in die weite Natur sitzt, ist das Glück nahezu perfekt. Dafür muss man nicht etwa nach Kanada oder Island reisen, ein Abstecher in die Böhmische Schweiz reicht. Im Örtchen Obergrund (Horní Podluží) habe ich mit Freunden ein geruhsames Wochenende erleben dürfen. Einige Eindrücke.

Ein Kommentar

Urlaubszeit auf Korfu.

Die Tage werden länger und die Temperaturen steigen. Perfekte Bedingungen für eine kleine Urlaubsauszeit. In diesem Jahr führte der Weg auf die Ionische Insel Korfu im Mittelmeer. Bei schönstem Sonnenschein und Temperaturen um 30 Grad Celsius konnte man nicht nur herrlich entspannen, sondern auch die griechische Natur, Kultur und Architektur erkunden. Einige Eindrücke meiner bis dato spannendsten Urlaubsreise.

Einen Kommentar hinterlassen

Quartalsansichten: Erzgebirge, Thüringen, Ostsee und Taunus.

Es ist das letzte Wochenende im September. Bei 8 Grad Celsius und Dauerregen bietet sich die perfekte Möglichkeit um die letzten drei Monate Revue passieren zu lassen. In den dritten Quartalsansichten geht es diesmal quer durch Deutschland über das Erzgebirge, Thüringen und dem Taunus bis an die Ostsee.

2 Kommentare

Urlaubszeit in Ueckermünde.

Wohl in keinem anderen Jahr habe ich mich so sehr auf eine Auszeit vom aufregenden Alltag gefreut. Die besonderen Herausforderungen der ersten Jahreshälfte hatten ihre Spuren hinterlassen. Diesmal ging es in das altehrwürdige Seebad Ueckermünde in Vorpommern am Stettiner Haff. Fernab der großen Touristenströme genossen wir entspannte Tage am Strand, im Wasser, auf dem Fahrrad und in der Stadt. Einige Eindrücke.

Einen Kommentar hinterlassen

Quartalsansichten: Schloss Lichtenwalde, Meißen, Schwarzwassertal und Herzogstand.

Was waren das für turbulente Wochen: Das Corona-Virus hat auch hier in Chemnitz das Leben bestimmt. Ausgangsbeschränkungen sorgten bei meiner Freundin und mir für einen Ausflugsstopp. Es gab viel Zeit für die ein oder andere optische Aufwertung des Balkons. Umso schöner und erlebnisreicher waren dann die ersten Abstecher in das sächsische Umland. In diesem zweiten Beitrag 2020 nehme ich euch unter anderem mit ins Schloss Lichtenwalde, in die altehrwürdige Porzellanstadt Meißen, das Schwarzwassertal – einem meiner absoluten Lieblingsplätze im Erzgebirge – sowie auf den Herzogstand, einem der Hausberge der bayrischen Landeshauptstadt München.

Einen Kommentar hinterlassen

Quartalsansichten: Bärenstein, Schloss Moritzburg und Marburg.

Es ist Ende April. Lange habe ich hier auf meinem kleinen Blog nichts von mir hören lassen. Ihr lest hier also den ersten Beitrag in diesem außergewöhnlichen Jahr 2020. Er soll der allererste einer neuen Reihe sein: Quartalsansichten. Wie oft mache ich Ausflüge, lerne neue Orte kennen und denke mir “das ist zu wenig für einen Blogartikel”. Im regelmäßigen Abstand möchte ich nun gesammelt von diesen Erlebnissen berichten. Dieser erste Teil beleuchtet einige spannende Ausflüge ins Erzgebirge, auf das Aschenbrödel-Schloss Moritzburg und in die historische Universitätsstadt Marburg.

Einen Kommentar hinterlassen

Frühling auf Mallorca: Deià, Sóller und Palma.

Am letzten Tag des kleinen Mallorca-Trips sollte uns der Weg in das romantische Dörfchen Deia sowie das Hafenstädtchen Soller führen. Zum Abreisetag durfte natürlich ein Besuch der Hauptstadt Palma nicht fehlen. Ein würdiger Abschluss einer von schönen Momenten übersäten Urlaubswoche. Einige Eindrücke.

Einen Kommentar hinterlassen