Zum Inhalt springen

Heimat.

Als ich letz­tens durch die ver­schie­de­nen Blog­ein­trä­ge schmö­ker­te, fiel mir auf, dass ich über viele inter­es­san­te Dinge bebil­der­te Ein­trä­ge schrieb, jedoch noch nicht über meinen Hei­mat­ort Pockau. Das soll nun nach­ge­holt werden. In den letz­ten Jahren hat sich viel in der 4000-Ein­woh­ner-Gemein­de getan und es macht Spaß durch den Ort zu schlendern.

Auf den ersten Auf­nah­men sind Sehens­wür­dig­kei­ten, wie die Amts­fi­sche­rei, Kirche, Ölmüh­le und das Rat­haus zu sehen. Die darauf fol­gen­den Fotos zeigen die schöne Natur rings um den Ort und natür­lich Pockau selbst.

Home­page der Gemeinde
Home­page der Kirchgemeinde

Kommentar verfassen