Skip to content

Schlagwort: natur

In Kriebstein, um Kriebstein und um Kriebstein herum.

In den let­zten Tagen hat sich der Herb­st wieder ein­mal von sein­er besten Seite gezeigt. Und was gibt es nicht schöneres als bei angenehmen Tem­per­a­turen über 20 °C die Gegend zu erkun­den. Am ver­gan­genen Woch­enende ging es nach langer Zeit wieder ein­mal nach Krieb­stein. Das kleine Örtchen nordöstlich von Chem­nitz gele­gen bietet neben sein­er altehrwürdi­gen Burg eine kleine aber feine Talsperre als Naher­hol­ungs­ge­bi­et. Einige Ein­drücke.

Weit­er­lesen In Krieb­stein, um Krieb­stein und um Krieb­stein herum.

Schreibe einen Kommentar

Herbstanfang an der Bergkirche Beucha.

Ger­ade eben freute ich mich noch auf die son­ni­gen Som­mer­abende auf dem Balkon und schon ist er da: der schmud­delige Herb­st. Doch bevor das nasskalte Wet­ter den All­t­ag (und die Stim­mung) bes­timmt, machte ich mich auf den Weg zur Bergkirche Beucha in der Nähe von Leipzig. Einige Ein­drücke.

Weit­er­lesen Herb­stan­fang an der Bergkirche Beucha.

Schreibe einen Kommentar

O Arzgebirg, wie bist du schie!

Nach den trüben und ver­reg­neten Tagen und dem Trubel rings um das Wei­h­nachts­fest hätte ich es kaum mehr für möglich gehal­ten noch ein­mal die schö­nen Win­ter­mo­mente meines Heima­tortes ein­fan­gen zu kön­nen. Meine Kam­era samt Weitwinkelob­jek­tiv im Gepäck war es am 30. Dezem­ber zwis­chen Besuchen von Fam­i­lie und Bekan­nten soweit. Hier meine Ein­drücke.

Weit­er­lesen O Arzge­birg, wie bist du schie!

1 Comment