Skip to content

Kategorie: Dresden

Goldener Oktober auf der Bastei?

Herb­stzeit ist Wan­derzeit. Und was bietet sich hier im Sach­sen­lande bess­er an als ein Abstech­er in die Säch­sis­che Schweiz. Da ich ein paar Tage Urlaub hat­te, ging es zur all­seits bekan­nten Bastei, die ich vor mehr als 14 Jahren das let­zte Mal besuchte. Doch die Idee hat­te ich nicht allein. Von entspan­nt men­schen­freien Stun­den in der Natur kann heute nicht mehr die Rede sein.

Weit­er­lesen Gold­en­er Okto­ber auf der Bastei?

1 Comment

Mooptopisch und Brasstastisch: Moop Mama in Dresden.

Dres­den hat in den let­zten Jahren auf­grund Pegi­da und Co einen unrühm­lichen Bekan­ntheits­grad erlangt. Doch dass es auch anders geht, wurde auf dem Konz­ert der Urban Brass Com­bo Moop Mama in der Dres­d­ner Sche­une deut­lich. Mit starken Zeichen stell­ten sich sowohl Musik­er als auch Fans gegen die frem­den­feindliche Bewe­gung. Und auch son­st ging beim zweistündi­gen Gig so ordentlich die Post ab. Einige Ein­drücke.

Weit­er­lesen Moop­topisch und Brasstastisch: Moop Mama in Dres­den.

Schreibe einen Kommentar

There are Hundreds!

Elek­tropop-Bands gibt’s mit­tler­weile auch in Deutsch­land wie Sand am Meer. Da fällt es beson­ders schw­er unverkennbare Juwe­len her­aus zu pick­en. Zu diesen Schmuck­stück­en zählt zweifel­sohne die Ham­burg­er Band “Hun­dreds”. Das Geschwis­ter­paar brachte Ende März mit “After­math” ihr zweites Stu­dioal­bum zu Tage und ist zurzeit auf Deutsch­land­tour. Am 23. April war das “Fam­i­lienun­ternehmen” in der Dres­den­er Sche­une zu Gast und ich hab es mir nicht nehmen lassen der hochgelobten Büh­nen­per­for­mance beizu­wohnen. Einige Ein­drücke. Weit­er­lesen There are Hun­dreds!

1 Comment

Elbflorenz.

Anlässlich des zehn­ten Jahrestages der großen Elbflut besuchte ich bei her­rlich­stem Son­nen­schein wieder ein­mal die säch­sis­che Lan­deshaupt­stadt Dres­den; dank Semes­tertick­et ohne weit­ere Beförderungskosten — prak­tisch. Auf der ca. fün­f­stündi­gen “Foto­sa­fari” sind 240 Auf­nah­men ent­standen, wobei ich hier nur etwa 1/6 der Bilder poste. Größ­ten­teils sind Sehenswürdigkeit­en in der Alt­stadt wie z.B. die Hof‑, Kreuz- und Frauenkirche oder auch Zwinger und Sem­per­op­er zu sehen.

Weit­er­lesen Elbflo­renz.

Schreibe einen Kommentar