Skip to content

Ready to Race.

Am ersten Mai­woch­enende war es wieder ein­mal soweit: Die Deutsche Ral­lye Serie des AvD machte in Form der “Sach­sen-Ral­lye” Sta­tion in der Zwick­auer Region. Grund genug also dem Ganzen einen Besuch abzus­tat­ten und damit die diesjährige Motor­sport­sai­son einzuläuten.

Die Wer­tung­sprü­fung an der Glück-Auf-Brücke hat sich im Laufe der Jahre zum Zuschauer­mag­net der Ral­lye her­aus kristallisiert. Kein Wun­der, kom­men die Fahrer hier 2–3 Mal vor­bei, um die ange­sagten Run­den zu absolvieren. Wir postierten uns also am zweit­en U-Turn am Brück­en­berg um gute Sicht auf die Fahrzeuge zu haben. Pünk­tlich 18.20 Uhr kamen die ersten Fahrer anger­auscht. Dabei han­delte sich es um bei­den Sie­gaspi­ran­ten Ruben Zelt­ner und Olaf Dob­berkau, jew­eils im Porsche 911 GT3. Im Weit­eren fol­gten eine Rei­he von Ama­teur­fahrern in Sub­aru Impreza, Mit­subishi Lancer Evo, Cit­roen DS3, aber auch regionale Größen wie der Crot­ten­dor­fer Carsten Mohe im Renault Megane.

Der Crottendorfer Carsten Mohe bei seiner schnellen Runde.
Der Crot­ten­dor­fer Carsten Mohe bei sein­er schnellen Runde.

Weit­er­führende Infor­ma­tio­nen und vor allem Ergeb­nisse kön­nt ihr auf der Web­seite der Sach­sen-Ral­lye bekom­men. Außer­dem bietet das Ral­lye Mag­a­zin detail­lierte Infor­ma­tio­nen.

Natür­lich hat­te ich meine Kam­era dabei, um einige Fotos von den Boli­den zu schießen. Eine ganze Rei­he kön­nt ihr in der fol­gen­den Galerie betra­cht­en. Außer­dem ist ein kurz­er Clip ent­standen, den ihr eben­falls bestaunen kön­nt. (Tipp: Schaut es in HD!) Viel Spaß dabei.


 

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen