Zum Inhalt springen

Eine Stunde Six Days.

Nach geschla­ge­nen 23 Jahren war es wieder einmal soweit: Die Endu­ro­welt­meis­ter­schaft Six Days findet 2012 in Deutsch­land statt – und dann auch noch im Erz­ge­bir­ge. Ich machte mich also auf zum Kalk­werk bei Pockau, auch wenn die Stre­cke dort nicht son­der­lich spek­ta­ku­lär war. Trotz­dem hatten sich einige Schau­lus­ti­ge ein­ge­fun­den und beju­bel­ten die Vorbeifahrenden.

Da wäh­rend der Befah­rung kei­ner­lei Stra­ßen gesperrt wurden, kam es hier und da zu brenz­li­gen Situa­tio­nen mit den ande­ren Ver­kehrs­teil­neh­mern – Gott sei Dank kam es zu kei­ner­lei Unfäl­len auf dem Teil­stück der B101. Glück­li­cher­wei­se spiel­te auch das Wetter mit, sodass die Fahrer nicht allzu sehr Wald und Wege zerwühlten.

Wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen: Web­sei­te der Six Days

Einige Impres­sio­nen der Fahrer:

Kommentar verfassen