Skip to content

Schlagwort: pockau

O Arzgebirg, wie bist du schie!

Nach den trüben und ver­reg­neten Tagen und dem Trubel rings um das Wei­h­nachts­fest hätte ich es kaum mehr für möglich gehal­ten noch ein­mal die schö­nen Win­ter­mo­mente meines Heima­tortes ein­fan­gen zu kön­nen. Meine Kam­era samt Weitwinkelob­jek­tiv im Gepäck war es am 30. Dezem­ber zwis­chen Besuchen von Fam­i­lie und Bekan­nten soweit. Hier meine Ein­drücke.

Weit­er­lesen O Arzge­birg, wie bist du schie!

1 Comment

Dritte Pockauer Musiknacht.

Als im Jahr 2010 anlässlich des 125-jähri­gen Beste­hens der Kirchge­meinde Pock­au die erste Musik­nacht geplant und durchge­führt wurde, wusste nie­mand wie gut die Ver­anstal­tung im wahrsten Wortsinn “Anklang” find­en würde. Nach ein­er zweit­en Aus­gabe im 2013 fand am 11. Juni nun die dritte Pock­auer Musik­nacht statt. Neben Musik­ern aus dem Ort selb­st gaben sich auch Gäste aus Nah und Fern die Ehre. Einige Ein­drücke.

Weit­er­lesen Dritte Pock­auer Musik­nacht.

Schreibe einen Kommentar

Pockau von oben.

Seit eini­gen Jahren erfreuen sich Luftauf­nah­men immer größer­er Beliebtheit. Nicht zulet­zt auf­grund der immer preiswert­er wer­den­den Tech­nik wer­den Flug­drohnen auch für den Otto Nor­mal­bürg­er inter­es­sant. Ich kon­nte mir jet­zt ein­mal die Bebop Drone von Par­rot organ­isieren. Bevor ein aus­führlich­er Test auf diesem Blog erscheinen wird, gibt’s heute ein erstes Sam­ple-Video meines Heima­tortes.

Weit­er­lesen Pock­au von oben.

Schreibe einen Kommentar

Süßer die Glocken nie klingen.

Auch wenn es die niedri­gen Tem­per­a­turen ver­muten lassen, es sind noch zwei Monate hin bis Wei­h­nacht­en und trotz­dem kön­nte die Liedzeile, die ich über diesen Beitrag stellen möchte, nicht bess­er passen als zu diesem außergewöhn­lichen Chor. Anders als die meis­ten ihrer Mit­stre­it­er erzeu­gen sie die Musik näm­lich nicht vokal son­dern instru­men­tal. Die Rede ist vom Hand­glock­en­chor der Augustin­erge­meinde Gotha, der am Mon­tag ein Konz­ert in der Pock­auer Kirche spielte. Weit­er­lesen Süßer die Glock­en nie klin­gen.

Schreibe einen Kommentar

Willkommen 2014!

Wieder ein­mal ist ein Jahr ver­gan­gen. Und wieder ein­mal haben wir Vorsätze, die wir früher oder später sowieso über Bord wer­fen und in den alten Trott ver­fall­en. Bei mir ist das nicht anders und doch dür­fen wir uns freuen, was die näch­sten 365 Tage brin­gen wer­den — vielle­icht auch an Verän­derun­gen. Weit­er­lesen Willkom­men 2014!

Schreibe einen Kommentar

7. Leinölfest in Pockau

Alle fünf Jahre putzt sich das Müh­len­vier­tel meines Heima­tortes Pock­au beson­ders her­aus: Das nun­mehr 7. Leinölfest lock­te ver­gan­ge­nes Woch­enende wieder tausende Gäste aus nah und fern in den beschaulich­sten Teil des Ortes. Höhep­unk­te waren unter anderem das Mundart-The­ater der “Lauter­bach­er Haabut­ten” (siehe Fotos), der Gottes­di­enst in erzge­bir­gis­ch­er Mundart und natür­lich der Fes­tumzug am Son­ntag. Weit­er­lesen 7. Leinölfest in Pock­au

Schreibe einen Kommentar