Skip to content

Kategorie: Naturansichten

Der letzte schöne Wintertag.

Er zeigte sich in den let­zten Tagen von der schö­nen Seite, auch wenn er langsam von dan­nen ziehen kön­nte — der Win­ter. Bei Tem­per­a­turen um den Gefrier­punkt zog es stattdessen mich und meine Kam­era nach draußen in die Natur. Und es sollte sich lohnen: Neben einem kurzen Film­clip (siehe oben), sind einige beza­ubernde Win­ter­auf­nah­men gelun­gen, die ich euch natür­lich nicht voren­thal­ten möchte.

Weit­er­lesen Der let­zte schöne Win­tertag.

Schreibe einen Kommentar

Winterzauber.

Nach­dem die bei­den ersten Schnee­tage vom Verkehrschaos bes­timmt wur­den, zeigt sich nun der Win­ter von sein­er schö­nen Seite. 30 cm Schnee und Tem­per­a­turen unter dem Gefrier­punkt ver­lei­hen der Natur einen beson­deren Glanz. In der näch­sten Woche sind im Erzge­birge weit­ere Schneefälle voraus­ge­sagt — man darf sich also auf weit­ere win­ter­liche Tage freuen.

Weit­er­lesen Win­terza­uber.

Schreibe einen Kommentar

Herbst auf dem Kaßberg.

Das her­rlich herb­stliche Wet­ter hat mich wieder ein­mal zwis­chen den Vor­lesun­gen nach draußen gezo­gen. Nach­dem in der ZEIT ein inter­es­san­ter Artikel über die Jugend­stil­bauweise im Stadt­teil Kaßberg veröf­fentlicht wurde, ver­schlug es mich in die noble Gegend. Nach vier­tel­stündi­ger Fahrt mit Tram und Bus machte ich zu Fuß eine kleine Runde im architek­tonisch sehr ansprechen­dem Vier­tel, welch­es landläu­fig als das “Säch­sis­che Paris” beze­ich­net wird. Beson­ders sind mir die vie­len ren­ovierten Jugend­stil­wohnzeilen ins Auge gefall­en.

Weit­er­lesen Herb­st auf dem Kaßberg.

Schreibe einen Kommentar