Zum Inhalt springen

Kategorie: Quartalsansichten

Quartalsansichten: Erzgebirge, Thüringen, Ostsee und Taunus.

Es ist das let­zte Woch­enende im Sep­tem­ber. Bei 8 Grad Cel­sius und Dauer­re­gen bietet sich die per­fek­te Möglichkeit um die let­zten drei Monate Revue passieren zu lassen. In den drit­ten Quar­tal­san­sicht­en geht es dies­mal quer durch Deutsch­land über das Erzge­birge, Thürin­gen und dem Taunus bis an die Ost­see.

Einen Kommentar hinterlassen

Quartalsansichten: Schloss Lichtenwalde, Meißen, Schwarzwassertal und Herzogstand.

Was waren das für tur­bu­lente Wochen: Das Coro­na-Virus hat auch hier in Chem­nitz das Leben bes­timmt. Aus­gangs­beschränkun­gen sorgten bei mein­er Fre­undin und mir für einen Aus­flugsstopp. Es gab viel Zeit für die ein oder andere optis­che Aufw­er­tung des Balkons. Umso schön­er und erleb­nis­re­ich­er waren dann die ersten Abstech­er in das säch­sis­che Umland. In diesem zweit­en Beitrag 2020 nehme ich euch unter anderem mit ins Schloss Licht­en­walde, in die altehrwürdi­ge Porzel­lanstadt Meißen, das Schwarzwasser­tal — einem mein­er absoluten Lieblingsplätze im Erzge­birge — sowie auf den Her­zog­stand, einem der Haus­berge der bayrischen Lan­deshaupt­stadt München.

Einen Kommentar hinterlassen

Quartalsansichten: Bärenstein, Schloss Moritzburg und Marburg.

Es ist Ende April. Lange habe ich hier auf meinem kleinen Blog nichts von mir hören lassen. Ihr lest hier also den ersten Beitrag in diesem außergewöhn­lichen Jahr 2020. Er soll der allererste ein­er neuen Rei­he sein: Quar­tal­san­sicht­en. Wie oft mache ich Aus­flüge, lerne neue Orte ken­nen und denke mir “das ist zu wenig für einen Blog­a­r­tikel”. Im regelmäßi­gen Abstand möchte ich nun gesam­melt von diesen Erleb­nis­sen bericht­en. Dieser erste Teil beleuchtet einige span­nende Aus­flüge ins Erzge­birge, auf das Aschen­brödel-Schloss Moritzburg und in die his­torische Uni­ver­sitätsstadt Mar­burg.

Einen Kommentar hinterlassen